Webdesign

Gutes Webdesign geht preiswert“ ist die Kernaussage, über die sich meine Arbeit definiert. Darin stecken drei Bestandteile:

  • gut
  • preiswert
  • Webdesign

Was ist nun überhaupt Webdesign?

Diese Frage ist am schwersten zu beantworten. Webdesign wird gern streng definiert als das reine Layouten einer Website nach Anweisungen einer anderen Abteilung, und so wird es z. B. in klassischen Werbeagenturen auch gehandhabt – der Webdesigner als schwächstes Glied der Kette, als reiner Befehlsempfänger.

In einer reinen Webagentur ist Webdesign viel mehr, denn hier läuft alles in den Hände eines kleinen Teams zusammen. Texten, Layouten, Coden wird im kleinsten Fall alles von einer Person übernommen. Das ganze Projekt, von der Konzeption über die Programmierung der Anwendung bis zum Erstellen der einzelnen Seiten wird überblickt statt zerhackt. Es erhält Kontinuität. Es erscheint aus einem Guss.