Warten auf Ubuntu 7.10

Der Release von Ubuntu 7.10 („Gutsy Gibbon“) ist geplant für den 18. Oktober. Der Release Schedule zeigt uns in der heißen Phase – noch eine Woche bis zum Release der Beta.

GutsyReleaseSchedule – Ubuntu Wiki

Neuigkeiten in der neuen Version, die uns Appetit machen sind ein graphisches Konfigurationstool für X (endlich! Alle Windows-Konvertiten werden das, was sie auf dem Desktop als Rechtsklick – Eigenschaften kennen, sehr vermißt haben) und automatische Hotplug-Erkennung für Drucker, zusammen mit einem PDF-Drucker, der schon per Default installiert ist. Direkt in ein PDF drucken zu können ist ja grundsätzlich eine Stärke der Unix-Welt, aber auch Windows-basierter OpenSource-Systeme wie des OpenOffice – man mag das bei Adobe nicht schätzen, aber die 400plus Euronen für den Acrobat braucht eigentlich niemand mehr auszugeben…

Dieser Beitrag wurde unter Betriebssysteme abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.