heise online – Aldi-Notebook mit Virus an Bord [Update]

heise online – Aldi-Notebook mit Virus an Bord [Update]

Manchmal gibt es einfach etwas Schönes zu lachen: Da hat sich in dieses über Aldi vertriebene Notebook ein Bootsektorvirus von 1994 eingeschlichen – wegen der heute anders „tickenden“ Systemarchitektur kann es gar nichts mehr bewirken, peinlich ist es trotzdem.

Wirklich peinlich ist aber Warnmeldung des mitgelieferten Antivirus-Programms Bullguard, die als Screenshot beizufügen heise sich nicht verkneifen konnte: „Keine Tätigkeit haben sein nehmen“ hilft wirklich, Vertrauen in diese Software aufzubauen, die man im Übrigen nach 30 Tagen bezahlen muß. Da gibt es gängige Antivirensoftware, für Privatpersonen auch kostenlose (z. B. Avira AntiVir PersonalEdition Classic), die ich eher empfehlen kann.

Dieser Beitrag wurde unter Sicherheit abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.